Kurz & bündig

  1. Umfassende Konzeption und Umsetzung der neuen PBL-Webseite: Struktur, Content, Design, Funktionalität
  2. Content-Produktion: Abgestimmt auf inhaltliche und strukturelle Zielsetzung
  3. Exploratives Nutzererlebnis durch facettierte Suche, «Schaufenster» (Hub) und Veranstaltungskalender
  4. Fokus auf Datenschutz: Umsetzung einer individuellen Formularlösung mittels Einbeziehung eines HIN-Clients

Mit vielfältigen Kompetenzen zu einem ganzheitlichen Erlebnis

Welche Inhalte schaffen einen echten Mehrwert für die BesucherInnen der neuen PBL-Webseite, und wie vermitteln wir diese? Diese Fragen stellten wir uns bei der Konzeption des neuen Webauftritts der Psychiatrie Baselland. Dabei galt es die Vielfalt an Nutzertypen zu beachten: Nicht nur PatientInnen stehen im Fokus, sondern auch Angehörige und Fachpersonen wie z.B. einweisende Ärzte, MitarbeiterInnen und allgemein interessierte Personen. Ein grundlegendes Ziel bei der Ausarbeitung eines neuen Konzepts bestand darin, allen BesucherInnen einen schnellen und direkten Zugang zu den für sie relevanten Informationen zu gewährleisten.

Zur Website

Spotlight: Eine facettierte Suche

Die Struktur der Webseite richtet sich nach den Zielgruppen. Neben diesem strukturierten Zugang über entsprechende Menüs, sollte der Fokus auch auf den explorativen Zugang gelegt werden: Wie können Zielgruppen und deren Bedürfnisse im Inhalt angesprochen werden?

Ein wichtiges Element zur Beantwortung dieser Fragestellung ist die facettierte Suchfunktion. Sie gewährleistet, dass der User nicht mit einer Fülle an Suchresultaten überschwemmt wird, sondern diese nach den strukturierten Bereichen der Webseite filtern kann. Diese richten sich wiederum nach den Zielgruppen, so dass der User direkt in die Inhalte eintauchen kann, die seinen Bedürfnissen entsprechen.

Ein weiteres Element ist das sog. «Schaufenster», welches einen Zusammenzug verschiedener Arten von Inhalt darstellt und als Hub fungiert: Von Fachartikeln, über aktuelle Meldungen und anstehende Veranstaltungen, bis hin zu grundlegenden Informationen, wird den Besuchenden ein Querschnitt durch die Welt des PBL geboten.

Zur Abbildung aktueller Stellen werden die externen Inserate des PBL dynamisch auf der Webseite eingebunden.

Content Produktion

Gemeinsam mit dem Kunden und den Creative Directors und TexterInnen der Valencia AG haben wir sämtlichen Content produziert; und dies nicht nur in unseren Büroräumlichkeiten, sondern auch beim PBL vor Ort. Dazu haben wir mit professionellen SchauspielerInnen gearbeitet, um qualitativ hochwertige Videoproduktionen und Fotoshootings durchzuführen, deren Ergebnisse direkt auf der neuen Webseite zum Einsatz kommen. Im Zusammenspiel mit der definierten Struktur und den entwickelten Designelementen, konnten wir den Inhalt optimal auf das Nutzererlebnis ausrichten.

Noch Fragen?
Raphael beantwortet sie gerne.

Raphael Wälterlin

CCO / Project Manager